Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad

Auf der Kreisstraße TÖL5 war ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Miesbach mit einem Pkw kollidiert. Dabei wurde das Motorrad samt Fahrer in den an die Straße grenzenden Grünstreifen geschleudert. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere, der Pkw Fahrer leichte Verletzungen. Beide wurden in Krankenhäuser transportiert.

Die Feuerwehr Bichl war mit dem Mehrzweckfahrzeug und dem Löschfahrzeug mit insgesamt 12 Einsatzkräften vor Ort. Die Versorgung der Verletzten brauchten wir nicht unterstützen, da die Bergwacht Penzberg bereits mit einigen Rettungskräften zufällig vor Ort war und die Erstversorgung übernahm. 

Wir sicherten die Einsatzstelle und rückten nach Abtransport der Verletzten und der Unfallaufnahme der Polizei wieder ab.

Durch die Vollsperrung der TÖL5 die derzeit die Umleitungsstrecke für die wegen Bauarbeiten gesperrte B11/B472 ist kam es im Feierabendverkehr zu langen Rückstaus in Richtung Penzberg und Bad Heilbrunn.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger | AlarmSMS
Einsatzstart 27. Juli 2018 18:11
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 45
Fahrzeuge MZF
HLF10/6
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bichl
Rettungsdienst
Notarzt
Einsatzleiter Rettungsdienst
Rettungshubschrauber Christoph 1
Polizei